Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gewährleistung

Ich verpflichte mich, den Fahrschüler/innen unter den nachstehenden Bedingungen eine einwandfreie und ordnungsgemässe Ausbildung zu bieten, welche den Anforderungen des Schweizerischen Strassenverkehrsgesetzes für die Zulassung von Personen zum Strassenverkehr entspricht.

Ich bin im Besitz des Fahrlehrerausweises zur Erteilung von gewerbsmässigem Fahrunterricht und führe die Ausbildung gemäss den neusten methodisch-didaktischen Kenntnissen durch.

Fahrstunden

Eine Lektion dauert 50 Minuten. Die Fahrstunden sind im voraus und in bar zu bezahlen. Es gibt Abopreise. Bezahlte, aber nicht gefahrene Fahrstunden werden in bar zurückbezahlt. Für ein sicheres Führen des Fahrzeuges sind angemessene Schuhe erforderlich.

Absenzen

Vereinbarte Fahrlektionen müssen mindestens 24 Stunden im voraus abgemeldet oder verschoben werden. Bei nicht fristgerechter Absage oder Verschiebung der Fahrstunde wird der volle Fahrstundenpreis verrechnet. Ausnahme: Unfall, Krankheit (mit Arztzeugnis), Todesfall.

 

Versicherung

Die Fahrschüler/innen sind während den Fahrstunden mit mir versichert. Dies gilt auch während der amtlichen Autoführerprüfung. Die Fahrschüler/innen bezahlen einen allgemeinen Versicherungsbeitrag von pauschal CHF 95.- für die ganze Ausbildungszeit bis und mit der Autoführerprüfung.

Die Versicherung umfasst:
- Unfallversicherung
- Rechtschutzversicherung
- Betriebshaftpflichtversicherung
- Vollkaskoversicherung des Fahrschulfahrzeuges

(Regressmöglichkeit der Versicherung bei Grobfahrlässigkeit, Uebermüdung, Fahren unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss, etc.)

Aenderung dieser AGB

Ich behalte mir das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder zu ergänzen.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit meiner Fahrschule ist das Schweizer Recht anzuwenden. Gerichtsstand ist mein Wohnort. Gültig ab 01. Juli 2015

Fahrschule Geller
Christian Geller